persons Kaltenegger, Friedrich

General Info | TEI

Name Kaltenegger, Friedrich
Alternative Names
  • MRP PrintIndex prefLabel CMR 02-0: Kaltenegger v. Riedhorst, Friedrich Ritter
  • ID 9713
    Gender male
    Notes
    References
    Lifespan 1820-10-22 - 1892-10-28
    Professions Beamter, Verwaltungsbeamter
    Collection(s)
  • Default import collection
  • Uri(s) https://mpr.acdh.oeaw.ac.at/entity/9713/
    https://d-nb.info/gnd/1012956407

    Relations

    Place

    Label

    Label Start End Label type ISO Code
    Kaltenegger v. Riedhorst, Friedrich Ritter MRP PrintIndex prefLabel CMR 02-0 deu

    Texts

    Texts

    Textsnippet Protokoll

    8-14dez71: TOP 5: []besitzer [] Stellvertreter [] Session [Jakob] Razlag und Peter [Kosler] Landeschef, [] (Landeshauptmann) [] bemerkt, dass wenn [] eventuelle Majorität [] ganz dieselbe bleiben [] wie bisher, Rücksicht genommen werden wollte, er wieder Dr. Razlag und Kosler vorschlagen würde. Er fügt aber bei, dass, sollte der neue Landtag nicht zur baldigen Auflösung bestimmt sein, es angezeigt erscheine, der nationalen Partei gegenüber sogleich energisch aufzutreten, und den Landeshauptmann der Minorität zu entnehmen. Nachdem Baron Apfaltrer den Posten anzunehmen nicht geneigt ist, schlägt der Landeschef für die Stelle des Landeshauptmanns primo loco den Ritter von Kaltenegger , secundo loco den Dr. Suppan , für jene des Stellvertreters den gemäßigten Nationalen Peter Kosler vor. Der Minister des Innern schließt sich, nachdem ihm bekannt ist, dass Dr. Suppan nicht gerne annehmen würde, und selbst auf Ritter von Kaltenegger hingewiesen hat, dem Antrage des Landeschefs an, und beabsichtigt hienach Ritter von Kaltenegger als Landeshauptmann und Peter Kosler als Stellvertreter vorzuschlagen.