persons Palomba-Caracciolo, Josef

General Info

Name Palomba-Caracciolo, Josef
Alternative Names
ID 7450
Gender male
Notes
References http://alex.onb.ac.at/cgi-content/alex?aid=shb&datum=1868&size=45&page=284
Collection(s)
  • manually created entity
  • Uri(s) https://mpr.acdh.oeaw.ac.at/apis/api2/entity/7450/
    References http://alex.onb.ac.at/cgi-content/alex?aid=shb&datum=1868&size=45&page=284

    Relations

    Place

    Start End Other relation type Related Place
    1689 arbeitet in dem Ort Rom

    Texts

    Texts

    Textsnippet Protokoll

    238 2.7.1869: In HHHSTA., Admin. Reg. , F 26, Karton 20, Fasz. Cardinäle österreichische befindet sich die diese Angelegenheit betreffende Korrespondenz zwischen Beust, Taaffe, Hasner, Andrássy, Etvös und Palomba; gemäß des Wunsches des Vatikans, nur zwei Kandidaten zu benennen, einigte man sich schließlich auf Maximilian von Tarnoczy und den Fürstprimas von Ungarn, Erzbischof von Gran Johann von Simór. Hasner schlug vor, eventuelle finanzielle Unterstützung Tarnoczys durch das Ministerium des Äußern durchzuführen, Schreiben Hasners an Beust v. 4. 7. 1869. Mit Ah. E. v. 21. 10. 1869 auf Vortrag Beusts v. 20. 10. 1869 sanktionierte der Kaiser die Nominierungen und unterzeichnete ein diesbezügliches Schreiben (Abschrift) v. 21. 10. 1869 an den Papst. Mit vertraulichem Schreiben v. 18. 11. 1869 an den Kaiser versprach der Papst, beim nächsten Kardinalskonsistorium die Ernennun-gen vorzunehmen, alles in ebd. Es sollte allerdings bis Ende 1873 dauern, bis dies tatsächlich geschah.