persons Trauttmansdorff-Weinsberg, Ferdinand

General Info

Name Trauttmansdorff-Weinsberg, Ferdinand
Alternative Names
  • alternative name: Trauttmannsdorff
  • ID 7223
    Gender male
    Notes
    References https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_österreichischen_Botschafter_beim_Heiligen_Stuhl (Falsche Person verlinkt) http://genealogy.euweb.cz/trautt/trautt2.html (F2 - ist der Richtige)
    Lifespan 1825-06-27 - 1869-12-12
    Professions Diplomat
    Collection(s)
  • manually created entity
  • Uri(s) https://mpr.acdh.oeaw.ac.at/apis/api2/entity/7223/
    References https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_österreichischen_Botschafter_beim_Heiligen_Stuhl (Falsche Person verlinkt) http://genealogy.euweb.cz/trautt/trautt2.html (F2 - ist der Richtige)

    Relations

    Place

    Start End Other relation type Related Place
    1868-09-19 1872-04-25 arbeitet in dem Ort Rom

    Label

    Label2 Start End Label type ISO Code
    Trauttmannsdorff alternative name deu

    Texts

    Texts

    Textsnippet Protokoll

    226 22.5.1869: Er sei daher der Ansicht, dass die [] einen Gegenstand einer diplomatischen [] werde bie-ten müssen, die [] wirklich so verhielte wie [] sagt, dem Ministerrat zur [] müsste, ob Sr. Majestät [] der au. Antrag zu [] Botschafter []. Der Ministerrat nahm diese Mitteilung vorläufig zur Kenntnis, der Finanzminister mit dem Beifügen, dass falls es wirklich zu einer diplomatischen Verhandlung mit der päpstlichen Kurie kommen sollte, der österreichische Botschafter dabei von der Voraussetzung ausgehen sollte, dass es der kaiserlichen Regierung ganz unglaublich erscheine, dass den Bischöfen in Österreich seither eine solche Anordnung des Heiligen Vaters zugegangen ist